Royal Queen Seeds Ice

0 out of 5

Ab  20,00

Was geschieht, wenn man reinen Afghan mit Northern Lights und Skunk kreuzt? Man erhält eine Indica Crystal Extreme aka ICE-Pflanze, die über und über mit Harzdrüsen bedeckt ist.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Ice

Was geschieht, wenn man reinen Afghan mit Northern Lights und Skunk kreuzt? Man erhält eine Indica Crystal Extreme aka ICE-Pflanze, die über und über mit Harzdrüsen bedeckt ist. Die von diesem prächtigen Mischling produzierten Buds waren so schneeweiß und so spritzig, dass kein anderer Name in Frage zu kommen schien als ICE. Für alle Grower die gerne Haschisch aus ihren Pflanzen herstellen, ist dies die beste feminisierte Varietät von Royal Queen Seeds, für die Herstellung von Haschisch.

Ertrag und Wachstumsverhalten

Die Ice feminisiert ist eine sehr niedrige Pflanze, da sie wie das Original Indica-dominant ist, die nicht höher als 2 m wird. Sie kann durch Ausgeizen oder Beschneiden gezwungen werden, seitlich dichter zu werden und mehr Ertrag zu produzieren. Grower werden beobachten, dass diese Cannabis-Pflanze mit den großen dicken Blättern klassische Indica-Merkmale zeigt. Entfernt man die Fächerblätter an der Spitze, können die unteren Zweige besser wachsen.

Die feminisierten ICE -Samen sind nicht die größten Produzenten, die Pflanzen tragen ungefähr 550-650 g oder 400-450 g pro Quadratmeter unter einer 600 W Lampe. Sie bevorzugen warmes Klima, so wie in Spanien oder Kalifornien und sie blühen in Nordeuropa nicht so gut (Großbritannien, Holland).

Die feminisierte ICE von Royal Queen Seeds ist nach 8 Wochen Blütezeit fertig, viele Grower lassen sie aber bis zu 10 Wochen reifen, um den Harzgehalt zu maximieren. Royal Queen Seeds sind sich sicher, dass du die ICE als eine der am schönsten zu growenden Cannabis-Pflanzen befinden werdest, da sie mit ihren Harzdrüsen richtig glänzt.

Effekte

Obwohl die ICE feminisiert nicht die ertragreichste Züchtung ist, gleicht sie das beim Rauchen aus. Die starke Indica-Dominanz mit den weiß überzogenen „Nuggets“, alles kombiniert, um ein starkes, körperliches Stone zu erzeugen. Dies ist eine klassische Couchlock-Cannabis-Züchtung, die die Raucher derartig entspannt und locker macht, dass den Anwendern geraten wird, sie nur vor dem Schlafengehen zu genießen. Alterfahrene Raucher, die ein Gefecht zum Frühstück suchen, müssen nicht mehr weiter suchen – es gibt die feminisierte ICE.

Was die ICE beim Ertrag vermissen lässt, macht sie bei der Haschisch-Herstellung wieder wett; Ice-Lator, Ear Wax, Buddha etc. Auch der größte Kiffer über das Erzeugnis aus dem übriggebliebenen Pflanzenmaterial erfreut sein wird. Keine andere Marihuana-Pflanze von Royal Queen Seeds ist geeigneter für die Haschisch-Produktion als die ICE.

Zusätzliche Information

Gewichtk.A.
Verpackungseinheit

3 Samen, 5 Samen, 10 Samen